Zeitgefühl?

In meinem letzten Blogbeitrag hab ich mich noch über den Winter beschwert, der ist zum Glück vorbei. Im Moment stecken wir irgendwo zwischen wochenlangem Dauerregen und schönstem Sommerwetter. Ich mühe mich mit meiner Bachelorarbeit ab und quäle mich eher von Seite zu Seite. Eigentlich bin ich schon relativ weit, genug Zeit hatte ich ja. Wenn diese ekligen Selbstzweifel nicht wären, wäre ich wesentlich entspannter. Aber das ist wahrscheinlich normal wenn man eine wissenschaftliche Arbeit in den Geisteswissenschaft verfasst die höchstwahrscheinlich die Welt nicht aus ihren Fugen reißen wird durch unglaubliche Erkenntnisse. Ich wäre schon froh wenn die Kurrektoren nicht über meinen stümperhaften Charakterisierungen aus der Serie The IT Crowd einschlafen. Ständig frag ich mich selbst was ich da eigentlich verzapfe. Aber ich habe gehört das ist normal. Eine 1,7 oder gar eine 1,1 wie bei einigen meiner Komilitonen wird wohl allerdings nicht dabei herausspringen. Zwischen abends arbeiten in der Comödie, extremen Prokrastinieren und vorm offenen Word Dokument hocken ist mir mein Zeitgefühl völlig abhanden gekommen. Trotzdem wird das nächste Semester eine Umstellung werden, weil ich wieder Veranstaltungen besuchen muss.

In weniger als einem Monat ist dann aber Ruhe im Karton. Ich bin gespannt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zeitgefühl?

  1. Und?! Schon Ruhe im Karton? Ganz bald wirds dann Zeit für einen Pausen- bzw. du-hasts-geschafft-Kaffee! Daumen sind gedrückt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s