Kla…kla…kla…KlapperSTRAUß

Dieses Jahr hatte ich sogar das Glück mit Freikarte aufs Highfield zu kommen. Viele Fotos habe ich nicht gemacht. Aber eigentlich läuft es ja ähnlich ab. Umgeben von wahnsinnigen Saufnasen in den abgefahrensten Kostümen bei schlechter Musik campen. Die diesjährige Auswahl bestand aus Angels von Robbie Williams und Pur; ohne Helges Klapperstrauß wäre die Schlageroffensive kaum auszuhalten gewesen. Zum Glück ging den jungen „Nordlichtern“ von gegenüber der Lautsprecher am zweiten Abend flöten. Von wo an sie sich nur noch mit Trichtersaufen beschäftigen konnten. Das mag klingen als wäre ich 50, aber wer nur von Schulerlebnissen erzählt ist in meinen Augen jung.

DSCI0053

Das Wetter war unglaublich schön. Ich glaube so braun gebrannt war ich nie. Der Regenschauer am Sonntag war dann eher eine willkommene Abkühlung. Vor allem weil es bei Madsen in den vorderen Reihen sehr kuschelig zuging. Mit den Bands bin ich im Nachhinein sehr zufrieden. Madsen, Royal Republic, Billy Talent, Maximo Park werde ich mir wohl wieder verstärkt auf die Ohren geben. Die Show von Deichkind war superabsurd und die Ärzte viel quatsch erzählt und damit gut Stimmung gemacht.

DSCI0044

Wenn ich nur nicht immer ewig und drei Tage brauchen würde um mich von so einem Wochenende zu regenerieren. Aber das ist es doch wieder wert gewesen. Es springt doch immer ein unvergessliches Wochenende bei raus.

DSCI00042

DSCI00162

DSCI00482

Zum Ende hier noch eine Weisheit des großen Philosophen Helge Schneiders: „Piercing tut weh!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s